BdB at work Update
BdB at work Update 2018.1105.1710 erschienen

Im Frühjahr haben wir mit der Volltextsuche in BdB at work völlig neue Möglichkeiten für die persönliche Organisation Ihrer Dokumentablagen geschaffen. Mit dem aktuellen Update gehen wir diesen Weg konsequent weiter und bringen Ihnen nun die Zentrale Dokumentsuche. Aber natürlich ist das nicht alles. Auch mit diesem Update bringen wir Ihnen viele interessante Erweiterungen und Verbesserungen die das tägliche Arbeiten mit BdB at work noch ein wenig bequemer machen.

Zentrale Dokumentsuche

Bisher konnten Sie mit der bekannten Volltextsuche in den Dokumentablagen Ihrer Klienten und im Büro einfach und schnell Dateien wiederfinden auch wenn Sie nicht den genauen Lageort oder Dateinamen des gesuchten Dokuments kannten. Diese Suchen sind naturgemäß auf die Dateien des jeweils aktuell gewählten Klienten beschränkt, damit Sie in der jeweils aktiven Ablage schnell und komfortabel agieren können.

Manchmal benötigt man aber einfach ein wenig mehr. Sie erinnern sich zwar das Sie „sowas“ schon mal geschrieben haben, aber nicht für wen? Sie wollen alle bisher geschriebenen Dokumente zu einem bestimmten Thema sehen, egal für welchen Klienten diese erstellt wurden? Kein Problem!

Zentrale Dokumentsuche findet per Volltextsuche Dateien und Dokumente über alle Klienten- und Büroablagen hinweg

In der neuen zentralen Dokumentsuche die unabhängig von den einzelnen Dokumentablagen der Klienten und des Büros agiert, können Sie über Ihren gesamten in BdB at work erfassten Dokumentenbestand nach beliebigen Begriffen und Zeichenfolgen suchen. Sie erhalten eine übersichtliche Zusammenstellung der passenden Dateien nebst Informationen wo diese liegen und bei wem diese abgelegt sind. Selbstverständlich können Sie diese auch direkt ohne den Umweg über die jeweilige Klientenablage sichten, bearbeiten oder auch drucken.

PDF – Dateien direkt drucken ohne fremde Programmhilfe

Ab sofort kann BdB at work PDF – Dateien auch ohne die Hilfe von fremden Programmen wie z.B. dem Adobe Reader ausdrucken. Direkt und ohne Umweg mit demselben Komfort den Sie von eigenständigen PDF-Programmen gewohnt sind.

Ab sofort für PDF-Dateien möglich: voller Druck-Komfort auch ohne zusätzliche PDF-Programme

Die neue Druckfunktion steht Ihnen überall zur Verfügung wo Ihnen PDF Dateien in BdB at work begegnen. In Dateilisten erreichen Sie die Druckfunktion entweder einfach über das Kontextmenü unter dem Menüpunkt „Drucken“ oder auch direkt in der PDF Vorschau über den neuen „Drucken“-Button.

Natürlich ist das nicht alles

Auch dieses Update enthält natürlich nicht nur zwei Neuheiten. Nicht zuletzt durch viele Anregungen und Ideen unserer aktiven Nutzer konnten wir wieder eine ganze Anzahl von kleinen aber wirkungsvollen Erweiterungen entwickeln. Die vollständige Liste aller Aktualisierungen und Erweiterungen finden Sie wie immer in unserer BdB at work Änderungshistorie. Alle Installationsdateien, die Sie natürlich auch für ein Update einer bestehenden Installation nutzen können, stehen aktualisiert in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Das Ende ist nah…

Zwei beliebte Software-Produkte aus „grauer Vorzeit“ gehen Ihrem Ende entgegen. Damit Sie noch Zeit genug haben sich organisatorisch darauf einzurichten, informieren wir Sie an dieser Stelle über die zeitlichen Abläufe.

Windows 7 – End of Life im Januar 2020

Am 14. Januar 2020 endet auch der letzte, sogenannte Extended Support für Microsoft Windows 7. Bereits seit Anfang 2015 stellt Microsoft keine Unterstützung für das beliebte aber mittlerweile in die Jahre gekommene Betriebssystem zur Verfügung. Ab Januar 2020 wird überhaupt kein Support mehr geleistet. Was bedeutet das für Sie und uns?

Auch wenn Windows 7 noch so beliebt war, spätestens seit keinerlei Sicherheitsupdates mehr veröffentlicht werden, ist es unverantwortlich in einer Produktivumgebung mit diesem Betriebssystem zu arbeiten. Wir raten daher nachdrücklich zu einem Umstieg auf ein aktuelleres System.

Ab Januar 2020 wird dann auch der Betrieb von BdB at work auf Windows 7 und dem direkt verwandten Windows Server 2008 R2 nicht mehr offiziell unterstützt. Das bedeutet natürlich nicht, das BdB at work dann den Betrieb einstellt oder es nicht mehr möglich ist eine solche Installation vorzunehmen. Bei auftretenden Problemen mit dem Betrieb von BdB at work auf einem solchen obsoleten System sind Sie dann allerdings auf sich gestellt. Bei inhaltlichen Fragen zu BdB at work wird unserer Kundenservice natürlich weiterhin gerne helfen. Zur Aufrechterhaltung einer BdB at work – kompatiblen Systemumgebung können wir dann jedoch leider keine Unterstützung mehr leisten und auch nicht gewährleisten, dass der Betrieb von BdB at work auch weiterhin möglich ist.

BdB at work 2010

Wir möchten Sie zusätzlich rechtzeitig informieren, dass ebenfalls zum Jahreswechsel 2019/2020 die technische Unterstützung für BdB at work 2010 offiziell eingestellt wird. Wie für alle Vorgängerversionen gilt auch für BdB at work 2010, dass selbstverständlich die Software zu diesem Zeitpunkt nicht ihren Betrieb einstellt. Wir können dann nur keine Hilfestellung mehr für den Betrieb oder die Installation der Software geben. Noch haben Sie über ein Jahr Zeit. Nutzen Sie diese Zeit um gut organisiert in den kommenden Monaten auf das aktuelle BdB at work umzusteigen.

Mit Einführung der Nachfolger-Version wurde die Entwicklung auf kontinuierliche Veröffentlichung umgestellt und statt einem jährlichen Versionssprung wird BdB at work seitdem regelmäßig mit Updates, Aktualisierungen und Erweiterungen versorgt und zeitnah veröffentlicht. Im aktuellen BdB at work steckt somit mehr als nur „ein einfaches Update“ sondern bereits über 5 Jahre kontinuierliche Weiterentwicklung. LOGOmobile, Zentraler Posteingang und Dokumentenablage mit Volltextsuche sind nur drei Punkte von vielen die das aktuelle BdB at work dem veralteten Vorgänger voraus hat.

Aktive Miet-Lizenzen für Ihr altes BdB at work 2010 können ohne Probleme im aktuellen BdB at work genutzt werden. Ein Umstieg ist also jederzeit möglich. Wenn Sie Fragen zu einem solchen Umstieg haben oder Unterstützung benötigen, steht Ihnen der LOGO Kundenservice gerne mit Rat und Tat zur Seite.